?>
COVID-19 Info: Aufträge können wie gewohnt ausgeführt werden. Bleiben Sie gesund!

3D-Scan

Ihr Objekt in Digital

Hinter Lesca steht das Ziel, Objekte präzise zu digitalisieren, um neue Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten zu eröffnen. Von kleinsten Naturelementen bis zur Erfassung via Luftaufnahme von ganzen Gebäuden und Kunstwerken wie dem Karl Marx Denkmal in Chemnitz.

Je nach Modellgröße ist eine Messauflösung von bis zu 0,03 mm möglich. 
Durch Weiterentwicklung des Equipments wird eine Auflösung unterhalb von 10 µm angestrebt. 

Karl Marx Kopf

Denkmal in Chemnitz

Völkerschlachtdenkmal

Andenken an die Völkerschlacht 1813 bei Leipzig

3D-Scan ohne Grenzen

 

Neben Objekten mit lichtundurchlässigen und matten Oberflächen
scanne ich auch Glas und und spiegelnde Oberflächen.

Es werden zwischen den folgenden Größen unterschiden:

Macro-Scan kleiner als 50 x 50 x 50 mm (LxBxH)
3D-Scan (Studio klein)
kleiner als 200 x 200 x 200 mm (LxBxH)
3D-Scan (Studio groß) größer als 200 x 200 x 200 mm (LxBxH)
Luft-Scan ab 1000 x 1000 x 2000 mm (LxBxH)

 

Kleine Objekte für den Macro-Scan lassen sich auf Wunsch bis auf eine Auflösung von 30 µm mit einer Toleranz von 50 µm Scannen.  In der Größe des Objekts sind nach oben hin prinzipiell keine Grenzen gesetzt. Scans mit mehreren Quadratkilometern Ausdehnung kann ich anfertigen. Neben eignen Rohdaten ist es auch möglich Modelle, aus Bildern, die nicht von mir gewonnen wurden, anzufertigen. Es ist daher auch möglich, aus Satellitenbildern ganze Gebirgszüge oder aus Filmen (sowohl Real- als auch Animationsfilm) 3D-Scans zu erstellen.

Mein Service

  • Digitalisierung / Maßstabsgerechte Vermessung Ihres Objekts
  • Erstellung von Texturen
  • Retouch von 3D-Scanns für die Weiterverarbeitung
  • Kleine Konstruktive Anpasungen/Ergänzungen
  • Erstellung von 3D-Modellen aus Kunden-Rohdaten (Bitte beachten Sie dafür meine Anforderungen)

Hier anfragen

Ein Modell – Tausend Möglichkeiten

Mit Ihrem digitalisierten Objekt steht Ihnen eine Welt voller Möglichkeiten offen!

Anwendungsbeispiele:

  • Echtkopie Ihres Objekts als gedrucktes 3D-Modell
  • Präsentation Ihres Objekts interaktiv Online – ein Plus für Ihren Besucher
  • Vermessung von Objekten
  • Archivierung von Objekten
  • Berührungslose Digitalisierung von Anschauungsobjekten in Museen oder an Fundorten

Kunden ließen bei Lesca Scannen…

  • Pokale und Trophäen
  • Gebäude
  • Miniatur-Figuren
  • Kunstwerke, Denkmäler
  • Innenräume
  • Schmuck
  • Spielzeuge

 

Ga­le­rie / Referenzen

 

 

Der Haselnusszweig – Eine Höchstleistung der modernen Technik

Das interaktive 3D-Modell des Haselnusszweigs basiert auf einem 3D-Scan bestehend aus 1480 Bildern mit einer Auflösung von jeweils 61 Megapixel bzw. mehr als 90 Gigapixel insgesamt. Das rohe Netzmodell besteht aus 137’853’611 Flächen und erreicht dabei eine Auflösung von 30 Mikrometer.

Obwohl ich schon vor zwei Jahren versucht habe, den Haselnusszweig einzuscannen, war es mir damals nicht gelungen, zufriedenstellende Resultate zu erreichen. Erst durch Verbesserung 2020 von Scan-Equipment und Computerhardware war der Scan in nur 16 Stunden Berechnungszeit bei maximaler Qualität möglich.

Die dargestellte Version besteht aus beschaulichen 500’000 Flächen (ca. 37 MB), um die Speicher- und Rechenressourcen nicht zu stark zu beanspruchen. Das Originalmodell ist hingegen 6 Gigabyte groß und setzt leistungsstarke Computer zum Betrachten voraus. Zieht man die 8000 x 8000 Pixel großen Texturen (Diffuse Map, Normal Map, Occlusion Map) mit in Betracht, lassen sich selbst mit guten Grafikkarten kaum mehr als einstellige Bilder pro Sekunde anzeigen. 

Eine Besonderheit stellt das Modell mit seinen extremen Hinterkanten dar: Obwohl ein Großteil der Geometrie tieferliegende Oberflächen verdeckt, wurden diese nahezu vollständig erfasst. Erreicht wurde das durch die große Anzahl von über 120 Bildern je Reihe bei einem Winkelabstand von 3 Grad. Insgesamt wurden so 12 Reihen in verschieden Höhen um das Objekt herum aufgenommen.

Bild: Anordnung der Kamerapositionen (blaue rechtecke) um das Modell.